Mandanten-Rundschreiben 04/2021

|   Mandantenrundschreiben

Auszahlungszeitraum für steuerfreie Corona-Beihilfen/Corona-Prämien • Abgrenzung von Sachlohn nach der gesetzlichen Neuregelung • Grenzüberschreitende Arbeitnehmerentsendung • Grundsteuerreform

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Grund der im September anstehenden Bundestagswahl stehen aktuell eine Vielzahl an Gesetzesvorhaben kurz vor dem Abschluss. In dem vorliegenden Rundschreiben greifen wir insoweit punktuelle Änderungen auf, die kurzfristig von Bedeutung sind. Dies betrifft u.a. die erneute Verlängerung des Auszahlungszeitraums für steuerfreie Corona-Beihilfen/Corona-Prämien. Auch Wohnungsunternehmen erfahren im Gewerbesteuerrecht Erleichterungen, mit denen die strikte Rechtsprechung zur Anwendung der erweiterten Grundstückskürzung teilweise korrigiert wird.

Daneben ist das Schreiben der Finanzverwaltung zur Abgrenzung von Sachlohn nach der gesetzlichen Neuregelung hervorzuheben. Insbesondere bei Gutscheinmodellen als Zusatzentlohnung für Arbeitnehmer hat dies in der Praxis sehr große Bedeutung.